Kommt BMW mit einer leichten R 18-Cruiser-Variante?

Kommt BMW mit einer leichten R 18-Cruiser-Variante?

Als BMW den riesigen R 18 im Jahr 2020 veröffentlichte, wird der Muskelkreuzer des Retro-Stils von dem größten Boxer angetrieben, den BMW jemals gebaut hat, ein neuer Standard wurde sofort für Kraft und Drehmoment gestellt.

Wir wussten bereits, dass der R 18 nur ein Start war. Mindestens zwei weitere Versionen würden folgen. Der Klassiker mit Diamant- und Satteltaschen wurde im Oktober 2020 debütiert. Und es gibt einen Transcontinental von R 18 mit einem Batwing Cockpit in der Pipeline, das wahrscheinlich in den kommenden Monaten gestartet wird.

Aber warte, es gibt noch mehr! Das Gerücht geht davon, dass BMW mit seiner Kreuzeroffensive noch nicht bereit ist. Sobald die R 18-Line-up abgeschlossen ist, hat BMW den Plan, andere, kleinere Segmente anzugehen. Die französische Publikation Le Repaire des Motards hatte ein Gespräch mit dem Kopf von BMW Motorrad, Dr. Markus Schramm über die R 18 und die zukünftigen Pläne von BMW.

Ausweichende Antworten
Obwohl Schramm in seinen Antworten etwas ausweichend blieb, bestätigte er, dass wir in den kommenden Monaten mehr über die Erweiterung der R 18-Line-up erfahren werden. Als er nach kleineren R-Varianten gefragt wurde, fand er, dass er eine großartige Idee, aber er hatte nicht die Freiheit, über zukünftige Motoren zu sprechen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.