Endlich offiziell: Lexus ist 500 mit einem dicken V8

Endlich offiziell: Lexus ist 500 mit einem dicken V8

Einer ist f, nennt es aber noch nicht, aber dies ist 500 mit einem großen V8 ist schön in der Nachbarschaft.

Wenn mehr Automobilhersteller an Turbos und Elektrifizierungen zum Löffel V8s in Autos packen, ist Lexus immer noch wunderbar altmodisch. In der Nase ihrer sportlichen Top-Modelle gibt es noch einen atmosphärischen 5,0 Liter V8. Von 2007 bis 2014 hielt Lexus diesen Block in ihrer kleinsten Limousine an, um das zu erstellen. Ein echter Wettbewerber für den M3, aber einer, der nicht erfolgreich war.

Bis jetzt. So’ne Art. Lexus hat die 500-f-Sportleistung angekündigt. Dies hat den gleichen Block wie F, erzeugt nur bessere Zahlen als in dieser “alten” Limousine. Die 500-f-Sport-Vinds 472 PS und 536 nm an den Hinterrädern, wo der Vorgänger bei 416 PS und 503 nm steckte.

Mit diesen neuen Spezifikationen trägt der 500 innerhalb von 4,5 Sekunden die 97 Kilometer pro Stunde. Höchstgeschwindigkeit erwähnt Lexus nicht. Die eifrigen Pferde gehen durch eine Maschine im Obergeschoss und verriegeln Differenz an der Hinterachse. Sie erhalten auch ein adaptives Chassis, neue hintere Dämme von Yamaha und größeren Bremsscheiben. Für 36 Zentimeter große Aluminiumscheiben sind hinter ihnen 32 Zentimeter groß.

Leave a Reply

Your email address will not be published.